Home
Nach oben
SV Görlitz intern
Mannschaften
Turniere
Foren & Fun


Was ist neu? powered by crawl-it

Pressespiegel SV Görlitz 1990

Translate this site Seite auf englisch übersetzen  Seite auf französisch übersetzen

Katharina Weiß überrascht

13-jährige Görlitzerin bei Deutscher Meisterschaft

Zwei Lausitzer Talente kämpfen noch bis zum Sonnabend bei den Deutschen Einzelmeisterschaften des Nachwuchses im hessischen Willingen. Die 13-jährige Katharina Weiß vom SV Görlitz ist in ihrem ersten Jahr in der U14 als Außenseiterin nur an Nummer 15 unter den 28 Teilnehmerinnen gesetzt. In der Auftaktrunde sorgte sie jedoch für eine der größten Überraschungen dieser Meisterschaften, indem sie sensationell gegen die an Nummer eins gesetzte Deutsche Meisterin des Vorjahres, Saskia Zikeli vom württembergischen SC Leinzell, gewann. Eine kurzfristige Umstellung in der Eröffnungsvariante kurz vor Spielbeginn sollte sich als folgerichtig herausstellen. Mit dem anschließenden Unentschieden mit den ungünstigeren schwarzen Steinen gegen die ein Jahr ältere Sarah Saak vom Hamburger Schachklub 1830 machte Katharina ihren starken Auftakt perfekt. In der dritten Runde unterlag sie auf die an Nummer sieben gesetzte Deutsche Vizemeisterin von 2001, Jana Tischer vom SC Suhl. In Runde vier spielte Katharina gegen Judith Fuchs Remis.

Erstmals ist auch der erst neunjährige Jonas Dünzel vom SC Niesky bei einer Deutschen Meisterschaft vertreten. In der Startrunde setzte er sich sicher durch. Die danach folgende Niederlage gegen einen der Favoriten kam für den Außenseiter nicht unerwartet. Die Teilnahme ist für Jonas bereits ein großer Erfolg. Er kann wertvolle Erfahrungen sammeln. (awß)

Quelle: Sächsische Zeitung vom 12. Juni 2003

Deutsche Meisterschaft

Die 13-jährige Katharina Weiß landete bei den Einzelmeisterschaften des Nachwuchses im hessischen Willingen auf dem elften Platz unter 28 Teilnehmern. Von den neun anstrengenden Runden verlor die Vizesachsenmeisterin nur zwei. Der neunjährige Jonas Dünzel (SC 90 Niesky) gewann sechs Punkte und wurde 40. unter 90 Startern. (awß)

Quelle: Sächsische Zeitung vom 17. Juni 2003

© 2001-2007 Anett Sänger *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 28. Januar 2007