Home
Nach oben
SV Görlitz intern
Mannschaften
Turniere
Foren & Fun


Was ist neu? powered by crawl-it

Pressespiegel SV Görlitz 1990

Translate this site Seite auf englisch übersetzen  Seite auf französisch übersetzen

Den Siegerpokal an die Neiße geholt

Katharina Weiß lässt in Leipzig alle hinter sich

Leipzig scheint mehr und mehr zum Lieblingsturnierort des Görlitzer Schachtalents Katharina Weiß zu werden. Innerhalb von nur 14 Monaten feierte die 13-Jährige bei ihrem dritten Turnierstart in der Messemetropole bereits den dritten Gesamterfolg.

Diesmal waren an drei Tagen neun lange Runden bei den II. Leipziger U-18-Jugendopen zu absolvieren, ehe die Sieger und Platzierten feststanden. Die Schülerin vom Görlitzer Curie-Gymnasium zeigte sich dabei in einer erfreulichen Frühform, die für die neue Saison Hoffnungen verspricht.

Am ersten Turniertag gewann Katharina alle drei Runden souverän und führte das Feld bereits mit einem halben Zähler Vorsprung an. Von da an sollte sie das Spitzenbrett nicht mehr verlassen. Eine erste Vorentscheidung brachte die vierte Runde. Gegen die favorisierte mehrfache Sachsenmeisterin Hoa-My Nguyen vom SC Leipzig-Gohlis, die zur engeren deutschen Spitze zählt, hielt die Görlitzerin in einem umkämpften Spiel gegen und teilte den Punkt.
In den verbleibenden fünf Runden ließ Katharina nur noch ein Unentschieden zu. Mit acht Punkten aus den neun Runden blieb sie wie die zweitplatzierte Nguyen ungeschlagen und wies am Ende einen halben Punkt Vorsprung vor der Favoritin auf. Damit nahm das Talent vom SV Görlitz 1990 den Siegerpokal aus der Messestadt mit an die Neiße. (awß)

Quelle: Sächsische Zeitung vom 26. August 2003

© 2001-2007 Anett Sänger *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 28. Januar 2007