Home
Nach oben
SV Görlitz intern
Mannschaften
Turniere
Foren & Fun


Was ist neu? powered by crawl-it

Pressespiegel SV Görlitz 1990

Translate this site Seite auf englisch übersetzen  Seite auf französisch übersetzen

Punkte für die Meisterschaft

Paul Nitsche und Artur Seibt fahren zur Endrunde

In Bischofswerda fand die zweite Runde zur Qualifikation für die Bezirkseinzelmeisterschaft statt. Hier belegte Paul Nitsche in der U16 mit 5,5 Punkten den zweiten Platz vor Marcus Dietz vom SC Einheit Bautzen und qualifizierte sich somit für die Endrunde. Erster wurde Tom Wischas mit 5,5 Punkten vom SC Einheit Bautzen. Georg Rönsch erreichte mit 4,5 Punkten den neunten Platz und muss wie Thomas Richter, der in der U12 Platz zehn mit vier Punkten erzielte, in die dritte Runde der Qualifikation am sechsten Dezember nach Dresden.

Artur Seibt wurde in der U14 mit 5,5 Punkten Zweiter hinter Titus Kluge vom SF Bischofswerda, der mit beachtlichen 6,5 von 7 möglichen Punkten den Sieg errang. Somit erreichte auch er die Endrunde zur Bezirkseinzelmeisterschaft, die im Februar 2004 in Sebnitz ausgetragen wird. (mu)

Quelle: Sächsische Zeitung vom 20. November 2003

© 2001-2007 Anett Sänger *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 28. Januar 2007