Home
Nach oben
SV Görlitz intern
Mannschaften
Turniere
Foren & Fun


Was ist neu? powered by crawl-it

Pressespiegel SV Görlitz 1990

Translate this site Seite auf englisch übersetzen  Seite auf französisch übersetzen

Daniel Reimann wird Bezirks-Vizemeister

Nach fünf Punkten aus sieben Runden geht's jetzt zur Sachsenmeisterschaft

von Jonas Schindler

Mit einer starken Vorstellung überzeugte am vergangenen Wochenende Nachwuchstalent Daniel Reimann bei den Bezirkseinzelmeisterschaften. Obwohl er in den sieben Runden fast ausschließlich auf stärker eingeschätzte Gegner traf, schöpfte der Görlitzer sein Leistungspotenzial voll aus und holte fünf Zähler, die ihm damit den überraschenden zweiten Platz in seiner Altersklasse U16 einbrachten. Damit qualifizierte sich Daniel Reimann als einziger Görlitzer direkt für den nun folgenden Landesausscheid, die Sachsen-Einzelmeisterschaft.
In dieser Alterklasse nicht ganz so erfolgreich waren die beiden anderen Görlitzer. Arthur Seibt, der im Rahmen seiner Leistungsstärke ein gutes Turnier ablieferte, kam mit drei Punkten aber nicht über Platz 11 hinaus. Für Philipp Noack reichte es nur für Platz 18.
In der Alterklasse U18 ging für die Neißestädter nur Georg Rönsch ins Rennen. Trotz starker Konkurrenz erreichte der Görlitzer immerhin zweieinhalb Punkte und belegte damit einen guten neunten Platz.
Obwohl er gut in das Turnier startete, schaffte es Thomas Richter (U14) leider nicht, sich für die Sachseneinzelmeisterschaft zu qualifizieren. Ohne das nötige Quäntchen Glück musste er sich mit dreieinhalb Punkten zufrieden geben und kam nicht über eine Platzierung im Mittelfeld hinaus.
Zum ersten Mal war Friedrich ten Hagen (U12) bei so einem großen Turnier dabei und konnte wichtige Erfahrungen sammeln. Zwar reichte es nur zum 20. Platz, doch war Jugendwart Thomas Liebs mit der Leistung trotzdem durchaus zufrieden. Friedrich kam von Runde zu Runde besser zurecht und führte die letzte Partie sogar zum Remis.

GÖRLITZER ERGEBNISSE
U12: Friedrich ten Hagen 0,5 Pkt (20.)
U14: Thomas Richter 3,5 Pkt. (7.)
U16: Daniel Reimann 5,0 Pkt. (2.), Arthur Seibt 3,0 Pkt. (7.), Philipp Noack 1,0 Pkt. (18.)
U18: Georg Rönsch 2,5 Pkt. (9.)

Quelle: Sächsische Zeitung vom 02. März 2006

© 2001-2007 Anett Sänger *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 28. Januar 2007