XXVI. Äskulap-Turnier 2009

Görlitz - Stadt der TürmeDas 26. Äskulap-Turnier fand vom 08. bis 11. April 2009 in Görlitz statt, in diesem Jahr allerdings ohne die Einbindung der Sachseneinzelmeisterschaft. Auch diesmal gab es neben dem "großen" Äskulap-Turnier das 7. Apotheken-Turnier für Spieler mit DWZ<1800. Für nicht aktive Schachspieler starteten am 10. April 2009 das "Äskulap-Junior"-Turnier und das "Freizeit-Turnier".Zbigniew Ksieski

Am 26. Äskulap-Turnier nahmen 80 Schachspieler aus sieben Nationen (Deutschland, Polen, Ukraine, Russland, Litauen, Kroatien, England) teil. Darunter waren 17 Internationale Titelträger. Sieger wurde erstmals IM Zbigniew Ksieski (POL) vor GM Pawel Jaracz (POL) und GM Robert Rabiega (SK König Tegel 1949) mit je 5½ Punkten. Die Buchholzsumme entschied über den Turniersieg.

Klemens GutscheAm 7. Apotheken-Turnier beteiligen sich 62 Schachspieler. Es gewann Klemens Gutsche (TSV Spitzkunnersdorf) vor Gerda Strate (SC Lavandevil Charlottenburg) und Rainer Kalbaß (SC 90 Niesky).

Beim Freizeit-Turnier siegte Jürgen Günzel. Insgesamt beteiligten sich 188 Schachspieler an den Görlitzer Osterturnieren 2009.

Alle Ergebnisse, Tabellen und Fotos sind über das Menü links zu erreichen.

Vom Kellergeschoss bis zum Dachboden des Äskulapturniers illustriert Christof Beyer seine unaufhörlichen Beobachtungen mit hybrider Fotografie. In der interaktiven Langzeitbelichtung "Tier, Mensch, Übergangsfeld oder Tak-Maschina und andere Endspieldramen" begegnet er unterwegs dem mechanischen Moment in der Endspieltechnik, stößt auf den Tunnelblick beim Nachwuchstraining und gabelt so manch anderen Irrweg auf. Im Hintergrundgespräch haben ihn Michael Goller, Dirk Hanus und Gambetti begleitet und inspiriert.

Endstand 26. Äskulap-Turnier 2009 (80 Teilnehmer):

1. IM Zbigniew Ksieski 2391 POL 33 211.0
2. GM Pawel Jaracz 2538 POL 33 203.5
3. GM Robert Rabiega 2554 GER 32 210.0
4. GM Sergej Ovsejevitsch 2580 UKR 32 207.0
5. IM Grigory Bogdanovich 2367 RUS 30 198.0
6. GM Gerald Hertneck 2514 GER 29 198.5
7. IM Virginijus Dambrauskas 2302 LIT 5 33 200.5
8. FM Volker Seifert 2360 GER 5 31 203.5
9. FM Thomas Schunk 2240 GER 5 30½ 196.0
10. FM Paul Hoffmann 2340 GER 5 30 198.5

Endstand 7. Apothekenturnier 2009 (62 Teilnehmer):

1. Klemens Gutsche 1742 TSV Spitzkunnersdorf 6 30½
2. Gerda Strate 1768 SC Lavandevil Charlottenburg 32½
3. Rainer Kalbaß 1778 SC 90 Niesky 29½
4. Frank Hurtig 1788 SC 90 Niesky 5 31½
5. Andreas Wolf 1642 SC Hoyerswerda 5 30½

© 2001-2010 Anett Sänger *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 21. September 2010