XXXII. Äskulap-Turnier 2015

Görlitz - Stadt der Türme Das 32. Äskulap ist beendet. Im Äskulap-Open (107 Spieler) setzte sich der Berliner IM Drazen Muse (SK König Tegel) nach eindrucksvollem Schlussrundensieg gegen GM Vladimir Sergeev souverän durch und belegte mit 6 aus 7 Punkten den ersten Platz. Platz 2 geht, bei seiner Teilnahme-Premiere, an den polnischen IM Lukasz Butkiewicz (5,5 aus 7, SC Idar-Oberstein) gefolgt von seinem Landsmann Kamil Stachowiak (5,5 aus 7, SK Zehlendorf) auf Platz drei.
Im 13. Apothekenturnier (72 Spieler) geht Platz eins ebenfalls nach Berlin, auch wenn der Ausgang knapper war, als im Open. Dave Möwisch setzte sich mit 6 aus 7 Punkten und der besseren Feinwertung vor der, für den SC 1911 Großröhrsdorf spielenden, Zweitplatzierten Petra Handrick-Morgenstern (6 aus 7) durch. Platz drei geht, mit ebenfalls starker Leistung bei 5,5 aus 7 Punkten an Julius Ploß (SC 1994 Oberland).
Alle Ergebnisse sind über das Menü links aufrufbar.

© 2001-2015 Thomas Liebs *** Schachverein Görlitz 1990 e. V.
letzte Aktualisierung am 06. April 2015